Schnappschüsse der Unterwasserwelt Rotes Meer / El Fanadir

El Fanadir ist ein schmales, langgezogenes Riff ein wenig nördlich von Hurghada. Betaucht werden kann es am südlichen Ende, an der Ostseite oder, bei gutem Wetter, am nördlichen Ende. Die Ostseite ist sehr beliebt zum tauchen, weil sie guten Schutz vor Wettereinflüssen bietet.

Vier flache, felsige Inseln kennzeichnen das Gebiet. Eine flache Hartkorallenwand fällt (in einem Winkel von ca. 60°) auf einen sandigen Sims bei 12 m ab. Dieser Sims ist etwa 50 m breit und wird nach Norden hin schmaler. Bei 20 bis 25 m beginnt er auf größere Tiefe abzufallen.

Strömungen kommen von Norden und sind normalerweise schwach. Das südliche Ende und die Ostseite sind von nördlichen oder nordwestlichen Winden geschützt. Die meiste Zeit lieg man hier gut.

 

Fotos © H.-B. Sliwinsky
Ein herzliches Dankeschön an Hans-Bruno & Dani, die mir diese erlebnisreichen Tauchgänge ermöglichten :-)


[Go Back]

Free Joomla Lightbox Gallery