Sommer 2015

Die Tage an diesem Ufer der Seen sind gezählt.
Auf dem Stückchen Natur zwischen Forellen- und Sundhäuser See konnte eine Vielfalt an Gräsern, Pflanzen, Büschen und Bäumen ungehindert wachsen. Zahlreiche Tiere hatten hier ihren Lebensraum an Land und im Wasser. Natur- und Wasserfreunde konnten hier uneingeschränkt die Ruhe genießen.
Diese kleine Oase wird bald zerstört, schade …

Hier soll die Ferieninsel "Seelano" entstehen.
Ein Haus wird neben das nächste gebaut, jedes mit Zugang zum See ... !?
Am Kiesschacht entsteht eine LEGO Stadt für Leute die viel Geld übrig haben.



Kaum zu glauben, dieser kleine Blumenstrauß wurde auf der Halbinsel gepflückt. Ein Sommergruss aus noch ungestörter Natur.

 

Free Joomla Lightbox Gallery